Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit ist ein sozialpädagogisches Angebote der Jugendhilfe am Ort Schule. Schüler*innen, Lehrkräfte und Eltern werden bei Fragen rund um den schulischen, familiären oder persönlichen Bereich beraten und unterstützt. Die Angebote der Schulsozialarbeit sind stets freiwillig und kostenlos; die Beratungen sind vertraulich und unterliegen der Schweigepflicht.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Liebe Eltern,

Elternsein ist ein 24-Stunden-Job: Kind, Partnerschaft, Arbeit, Haushalt und alles, was sonst noch wichtig ist, unter einen Hut zu bekommen, ist an sich schon eine große Herausforderung. Die Corona-Pandemie hat diesen Job nun auf ein neues Level gebracht. Es ist verständlich, dass sich viele an der Grenze ihrer Belastbarkeit befinden. Der Dauerstress, in dem sich Eltern aktuell befinden, führt nicht nur dazu, dass sie selbst aus ihrem Gleichgewicht geraten, sondern auch dazu, dass sie unter diesen Umständen nicht mehr in der Lage sein können, ihren Kindern gegenüber wertschätzend zu begegnen. Konflikte entstehen häufiger als in der gewohnten Alltagsroutine und unter Stress ist es beinahe unmöglich, Konflikte für alle Beteiligten zufriedenstellend zu lösen. Umso wichtiger ist es, gut für sich zu sorgen. Denn nur wenn es uns selbst gut geht, können wir auch gute Eltern sein.


"Betreiben Sie Ihre Selbstfürsorge mit solcher Ernsthaftigkeit, als würde ihr Überleben davon abhängen. Denn Ihr Überleben hängt tatsächlich davon ab!" (Nicola Schmidt aus Erziehen ohne Schimpfen. Alltagsstrategien für eine artgerechte Erziehung)

Wenn Sie meine Unterstützung wünschen, erreichen Sie mich auch weiterhin, trotz Schulschließung, per E-Mail: i.kiosseoglou@kaltenbach-stiftung.de

Darüber hinaus kann ich u.a. folgende Bücher und Blogs empfehlen:

· Alfie Kohn: Der Mythos des verwöhnten Kindes.
· Danielle Graf und Katja Seide: Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in
  den Wahnsinn. Gelassen durch die Jahre 5 bis 10.
· https://www.gewuenschtestes-wunschkind.de/
- Jesper Juul: Dein kompetentes Kind. Auf dem Weg zu einer neuen Wertgrundlage für die
  ganze Familie.
· Jesper Juul: 4 Werte, die Kinder ein Leben lang tragen.
· Nicola Schmidt: Erziehen ohne Schimpfen. Alltagsstrategien für eine artgerechte   -  -
  Erziehung.
· Katharina Saalfrank: Kindheit ohne Strafen. Neue wertschätzende Wege für Eltern, die es
  anders machen wollen.
· Stefanie Strahl: Das Kind in dir muss Heimat finden. Der Schlüssel zur Lösung (fast) aller
  Probleme.
· https://geborgen-wachsen.de/

Ansonsten finden Sie im Folgenden weitere Unterstützungsmöglichkeiten:

Regionale Angebote:


· Psychologische Beratung & Frühe Hilfen (Landratsamt Lö): 07621 / 410 53 53
· Psychologische Beratung (Diakonisches Werk Lö): 07621 / 88 128
· Schulpsychologische Beratungsstelle (staatl. Schulamt Lö): 07621 / 914 19 60
· Soziale Dienste (Jugendamt): 07621 / 410 52 56
· Frauenberatungsstelle Lörrach: 07621 / 87 105
· Kinderschutzbund: 07622 / 639 29
· Profamilia: 07621 / 169 23 88
· Familienpflege (Caritas Lö): 07621 / 92 75 22

Überregionale Angebote:

· Nummer gegen Kummer (für Kinder): 116 111 (Mo - Sa: 14 bis 20 Uhr)
· Telefonseelsorge: 0800 / 111 0 111 oder 0200 / 111 0 222
· Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen: 08000 116 016
· Kinder- und Jugendtelefon: 0200 111 0 333
· Sucht- und Drogenhotline: 01805 / 31 30 31


Bleiben Sie gesund und fühlen Sie sich herzlichst gegrüßt,

Inessa Kiosseoglou



Kontaktdaten

Inessa Kiosseoglou
Erziehungswissenschaft B.A.
Kindheit,Jugend,Soziale Dienste

Büro: Neubau 1.OG, Raum 407A

Sprechzeiten:montags bis freitags 8:30 - 12:00 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Sie können einen Termin telefonisch oder per E-Mail vereinbaren.

E-Mail:i.kiosseoglou(at)kaltenbach-stiftung.de

Telefon: 07642/9082919 und 0159/061 955 12

Logo der Schule

Bärenfelsschule Grenzach-Wyhlen
Jakob-Burckhardt-Str. 4
79639 Grenzach Wyhlen

07624-908290
skrtrtbrnflsschld